Jahresauftaktveranstaltung der Hessisch-Thüringischen Bauwirtschaft

Ralf Hofmann informierte sich über die Pläne der hessischen Landesregierung.

Frankfurt, Januar 2015. Bei der Jahresauftaktveranstaltung 2015 der Hessisch-Thüringischen Bauwirtschaft waren die Aussichten der Bauwirtschaft das Hauptthema. Schäfer III.-Geschäftsführer Ralf Hofmann verfolgte mit Interesse die Ausführungen des hessischen Wirtschaftsministers Tarek Al-Wazir zu den Plänen der Landesregierung. In seiner Rede betonte Al-Wazir die Notwendigkeit von Investitionen in die gesamte Infrastruktur, dabei gingen Erhalt, Modernisierung und Umbau derzeit dem Neubau vor.

In zwei Gesprächsrunden tauschten sich Mitglieder des hessischen Landtags und Verbandsvorstände aus. Themen waren „Wege für morgen – Verkehrsinfrastruktur in der Mitte Deutschlands“ und „Mittelstandspolitik – nur ein Wort für Sonntagsreden?“

 

Pressemitteilung des bgvht

Vorheriger Beitrag
Eine Reise nach Mallorca …
Nächster Beitrag
Jahresarbeiten für WBV
Menü