Neue Geschäftsführung und besondere Herausforderung

Jan Hofmann übernahm nach 20 Monaten als kaufmännischer Leiter zum 1. Mai 2020 die Position des Geschäftsführers bei Schäfer III. von seinem Vater Ralf Hofmann, der dem Unternehmen als Gesellschafter erhalten bleibt. Seine Mutter Andrea Adam-Hofmann steht Jan Hofmann als geschäftsführende Gesellschafterin unterstützend zur Seite. Die besondere Herausforderung: Der Wechsel und die Übernahme der Geschäftsführung fällt mitten in die weltweite Corona-Pandemie und stellt enorme Ansprüche an Zukunftsplanung, Koordination und Organisation des Unternehmens. Durch den familiären Zusammenhalt, Jan Hofmanns breite akademische Ausbildung sowie seine Erfahrungen in der Bau- und Immobilienbranche sieht sich das Unternehmen bestens gerüstet für die Zukunft.

Vorheriger Beitrag
Die stabile Seitenlage
Nächster Beitrag
Bestnote von der Creditreform
Menü