Schäfer III. unterstützt Schulprojekt „Ackerdemia – Gemüseackerdemie“ mit Sachspenden

Sie säen, pflanzen und pflegen buntes Gemüse und probieren es direkt nach der Ernte. Ab diesem Frühjahr hat das Gymnasium Gernsheim einen eigenen Schulacker. Unterstützt vom Verein „Ackerdemia – Gemüseackerdemie“ bauen die Schülerinnen und Schüler ihr eigenes Gemüse im Schulgarten an. Dabei erleben sie, wo die Lebensmittel herkommen und wie diese wachsen. Ziel ist es, mehr Wertschätzung für Natur und Lebensmittel zu entwickeln.

Schäfer III. unterstützt dieses schöne Projekt und hat Schaufeln, Schubkarre, Eimer und Gartenhandschuhe zur Verfügung gestellt, damit die Gartenarbeit etwas erleichtert wird. 12 Beete sollen hier im Laufe der nächsten Wochen entstehen, die von den Schulklassen bepflanzt und gepflegt werden.

Wir wünschen viel Spaß und eine erfolgreiche Ernte!

Vorheriger Beitrag
Schäfer III. als Top Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet
Nächster Beitrag
„Abschied hat oft einen tiefen Sinn, denn er ist immer auch ein Neubeginn.“
Menü